Meine Top 5 Restaurants für Veganer!

1. Vegana Indiana

Das Vegana Indiana hat sich vom ersten Besuch an als mein eindeutiges Lieblingslokal für Veganer rausgestellt. Die Speisen dort sind hauptsächlich der typisch österreichischen Küche nachempfunden und liefern somit perfekte vegane Varianten der Gerichte auf die man als Veganer meist verzichten muss. Das vom Küchenchef kreierte Gewürz, dass dem typischen Fleischgeschmack nachempfunden ist, erinnert tatsächlich sehr an dieses. Vor allem zu empfehlen sind die begangen Spare Ribs. Ein perfektes Lokal für alle, denen der Umstieg zum Veganismus etwas schwer fällt, oder wenn man einfach mal etwas Neues probieren will.

2. Das Swing Kitchen

Das Swing Kitchen kennt wohl schon jeder, der bereits ein paar Mal auf diesem Blog, oder meinem Instagram Account war. Hier gibt es eine große Auswahl an veganes Fast food. Man kann sich aus verschiedenen Burgern, Nuggets, Wraps, Salaten und co sein eigenes Menü zusammenstellen und so auch als Veganer im fast food Himmel schweben. 

3. Das Vegg-go

Das Vega-go ist ein neu eröffnetes veganes und vegetarisches all you can eat Buffet im Donauzentrum. Hier kann an aus verschiedenen Speisen am Buffet auswählen und sich mal so richtig satt essen. 

4. Das Formosa

Im Formosa gibt es nur Veganer Gerichte. Diese sind größtenteils asiatisch. Allerdings bietet das Formosa auch sehr gute und preiswerte Veganer Burger und Hot Dogs für den schnellen Hunger an. 

5. Das Yamm!

Das Lamm ist ein weiteres vegetarisches und veganes buffet. Allerdings nicht wie das "Vegg-go" nach dem all you can eat Konzept, sondern man zahlt je nach gegessener Menge. Man bedient sich am Buffet und wiegt anschließend seinen Teller ab. aber Vorsicht mit Kartoffeln und co sammelt sich manchmal schnell eine ziemlich hohe summe an. 

Write a comment

Comments: 0